Fazit – 1.Jahr der Selbstständigkeit

Es war schon ein ganz besonderes Datum für mich und der Gedanke daran, dass mein erstes Jahr in Selbstständigkeit vorüber ist, ist schon sehr aufregend. Es war kein einfacher Schritt, ist es glaube ich sowieso in den seltensten Fällen und doch habe ich gefühlt, dass es der richtige Zeitpunkt ist um diesen Weg zu gehen. Dank der Unterstützung von meinem Mann und meiner Familie sowie vielen anderen, die die ganze Zeit an mich geglaubt haben, ging doch vieles einfacher.

Es war das Jahr des Neubeginns, der Umstrukturierung, der Selbstfindung, und es ging darum, sich darauf zu besinnen, was man selbst erreichen will und wie. Dabei kann man Stunden im Internet verbringen und lesen und suchen, was denn das beste Rezept für die Selbstständigkeit ist, nur um dann hinterher festzustellen: du musst deinen eigenen Weg finden!

Das Einzige, was ich sicher weiß, ist, dass ich den Schritt in die Selbstständigkeit an keinem einzigen Tag bereut habe und glücklich bin, mir meinen Traum verwirklicht zu haben. Und dass ich so viele tolle Menschen dadurch kennengelernt habe, die mich begleiten, unterstützen und mir ihr Vertrauen schenken!

Einen ganz besonderen Dank geht an mein Team sowie an meine Klienten und an alle anderen, die an mich geglaubt und mich unterstützt haben.

Vielen Dank

3 Comments

  • Posted Oktober 31, 2017 4:02 pm 0Likes

    Love Love Love This post! thanks so much for the Great topic ideas! glad i came across your site!

    • Posted Oktober 31, 2017 4:06 pm 0Likes

      That turned out really cool. I think I’ll have to try that one. Thanks

  • Posted Oktober 31, 2017 4:06 pm 0Likes

    Love this wonderful idea!! Thanks for sharing!

Leave a comment